DSC06184.jpg

Vom LKW-Fahrer zum Influencer. Mit 550.000 TikTok-Abonnenten auf dem Weg zum Social Media Star.

Tagsüber auf der Autobahn, nachts auf dem Rastplatz. Wer denkt, das Leben als Lkw-Fahrer sei langweilig, der irrt. René Sermond aus Göttingen hat angefangen, Videos von seinem Trucker-Leben bei TikTok zu zeigen. Und mittlerweile werden die Clips des 28-Jährigen millionenfach angeklickt.

Rene alias Mr. Schmock macht sein Hobby zum Beruf: Der 28-Jährige ist auf dem Weg zum Influencer. Seine Videos bei TikTok werden millionenfach geklickt. Gefilmt wird alles mit dem Handy, auch Schnitt und Upload übernimmt Schmock in Eigenregie. Das Besondere an seinen Videos ist ihre Authentizität. „Ich plane eigentlich nichts“, sagt er, „ich mache auch Videos nach dem Aufstehen, selbst wenn ich noch völlig übermüdet bin. Egal wo ich bin, ich sehe überall potenzielle Videos.“ Obwohl er „ein lustiger Typ“ sei, beleuchtet er auch ernste Themen. So beschrieb er zu Beginn der Corona-Krise Alltagssituationen und erntete dafür großen Zuspruch. Dass er „nie ein Blatt vor den Mund“ nehme, helfe dabei.

Auf der Straße wird er immer öfter erkannt, dann erfüllt er etwa Selfie-Wünsche seiner Fans. „Das ist schon krass“, sagt Schmock. Angst, dass ihm sein Ruhm zu Kopfe steigt, hat er nicht: „Ich bin so charakterstark, ich bleibe, wie ich bin.“ Dass das nicht bei jedem so ist, habe er selbst erlebt. „Bei einigen wird es widerlich“, beschreibt er die Arroganz mancher Plattform-Kollegen. Ihn freue es, wenn Leute ihn ansprechen und er diesen eine Freude machen könne, sagt er.

Aktuelle Zahlen

Die Reichweite steigt kontinuierlich. Auch bei Instagram, Youtube sowie Twitch ist Mr. Schmock erfolgreich vertreten.

583.000

98.000

17.500

Auch das TV ist schon auf den sympathischen Influencer aufmerksam geworden.

sat1.png

Knapp 600.000 Follower auf TikTok

Dank kreativer Ideen und stetig neuem Content kann man Mr. Schmock beim

wachsen auf TikTok regelrecht zusehen.

Kooperationsanfragen

Copyright @ Krisma 2020